Bericht Wildkogelarena in Neukirchen am Grossvenediger - Frank Sprissler

Wildkogel - zuletzt besucht 2013

Schneesicherheit: Ab Ende Dezember ist der ganze Skizirkus in Betrieb. Saisonende ist Mitte April.
Pisten: Viel einfache bis mittelschwere Pisten, wenig anspruchsvolle Strecken.
Pistenpflege: Ganz gut, es gibt nichts auszusetzen.
Lift: Gemischt, teils neuere Sessellifte bzw. Gondelbahnen, teils lange Schlepplifte.
Verpflegung auf der Piste: Ganz anständig. Es gibt diverse Hütten im Gebiet, was so fehlt ist eine richtig urige, kleine Hütte. Essenspreise sind fair.
Unterkünfte: Die Preise sind angemessen, generell ein faires Preisniveau.
Skischulen: Es gibt 1 Skischule, die einen kleinen, aber schönen Bereich für Kinder hat.
Kinder: Wird einiges geboten, die Leute sind mit Herz und Seele bei der Sache.
Apres Ski: Kann ich ehrlich gesagt nichts dazu sagen
Lawinengefahr: Nicht wirklich groß, aber unbedingt an die Anweisungen halten !

Der Wildkogel ist ein nettes, kleineres Skigebiet in dem man einen schönen und bezahlbaren Familienurlaub verbringen kann.
Alles ist noch ein wenig ruhig und normaler geblieben, was man deutlich den Leuten anmerkt.
Die Einheimischen sowie das Personal sind sehr nett und umgänglich, was ich persönlich sehr schön finde.